Direkt zum Inhalt

Meran - die beeindruckendste Stadt des Südtirols

Meran ist ein wunderschönes Städtchen im märchenhaften Teil der Alpen. Die Stadt liegt im tiefen Alpental, umgeben von den Bergspitzen, die die Höhe von mehr als drei Tausend Meter erreichen. Dieser Ort ist durch seine Schönheit, Spa-Kurorte, gesunde Luft und mildes mediterranes Klima berühmt.

Sprachreisen England

England ist das größte Land im Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland und eine Nation voller Kontraste und kultureller Vielfalt. Vom kosmopolitischen Flair der Großstädte wie London, Birmingham oder Manchester bis hin zu den saftigsten und grünsten Wiesen im Inneren des Landes und den steilsten und schroffsten Klippen an der Südküste, bietet nicht nur die Landschaft, sondern auch die multikulturelle Mentalität der Briten ein atemberaubendes Paket an Gegensätzen.

Die US-amerikanische Küche

Für viele assoziiert sich nationale Küche der Vereinigten Staaten mit Fast-Food, aber es bedeutet nicht, dass es in den USA nichts anderes  zum Essen gibt. Hier findet man so viele Restaurants mit nationaler Küche verschiedener Länder wie nirgendwo sonst.

Madagaskar - Eine andere Gangart

Madagaskars einzigartige Flora und Fauna macht weltweit von sich reden. Zu Recht, zweifellos. Doch gehört die Insel nicht Lemuren allein. Madagaskar - Es spricht überhaupt nicht dagegen, sich dorthin zu wünschen, wo der Pfeffer wächst.

Urlaub auf Malta

Nicht umsonst gilt Insel Malta als ein idealer Ort für die Erholung – angenehmes Klima, ungewöhnliche und abwechslungsreiche Natur, interessante Kulturerbe, luxuriöse Urlaubsorte mit dem hohen Serviceniveau und eine entwickelte Unterhaltungsindustrie machen diese Inselgruppe attraktiv für Hunderttausende Touristen.

Sonne statt Nebel

Noch vor gar nicht langer Zeit war es unverrückbar. Man blieb in der kalten Jahreszeit brav daheim, ertrug Grippe und Schnupfenwellen, ergab sich seinem mitteleuropäischen Schicksal. Das hat sich nicht zuletzt dank günstiger Pauschalreisen geändert. Immer weniger Menschen finden sich mit der ungerechten Verteilung von warm und kalt in unseren Breiten ab. Sie setzen sich in den nächsten Flieger und brechen für ein paar Tage aus der Nebeltristesse aus.

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.